Veranstaltungskalender

Musical- und Operettenabend

Samstag, 11. Mai 2019            19.00 Uhr

Willkommen, Bienvenue, Welcome ………..

Die schönsten Musical- und Operettenmelodien

präsentiert von
Miljenko Turk, Bariton        und      Lara Jones, Klavier

Eintritt:  € 29,00

Biografie

In Kroatien geboren und aufgewachsen wurde Miljenko Turks Leidenschaft für Musik und Gesang schon früh erkannt und gefördert. Nach dem Besuch der Grundschule für Musik und Kunst schloss er das Musikgymnasium als einer der Besten seiner Klasse ab. Es folgte eine musikalische Hochschulausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Nach dem Abschluss des Gesangsstudiums vervollständigte Miljenko Turk seine Studien bei Hans Sotin an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Noch während des Studiums war er Mitglied des Kölner Opernstudios und von 2001 bis 2010 des Ensembles der Kölner Oper, dem er nach einer ausgefüllten Zeit als freischaffender Künstler seit 2015 wieder angehört. Engagements führten ihn u.a. an die Semperoper, zu den Bayreuther Festspielen, an die Volksoper Wien sowie an die Staatsoper Berlin. In zahlreichen Partien feierte Turk große Erfolge u.a. in Köln, wo ihm in Würdigung seiner sängerischen und darstellerischen Leistung 2006 der Offenbach-Preis verliehen wurde.

Auszüge aus dem Programm

Willkommen, Bienvenue, Welcome          
On the street where you live                         
Night and Day                                                      
Die ganze Welt ist himmelblau
Ob blond ob braun, ich liebe alle Frauen
No more talk of darkness
Anything you can do
Dunkelrote Rosen
Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht
Someday my prince will come
If i never knew you
Im Prater blüh’n wieder die Bäume
Jung san ma, fesch san ma

 

 

Biografie

Lara Jones, geboren 1978 in Durban/Südafrika, gab als Elfjährige ihr Debut mit dem Natal Philharmonic Orchestra Durban, wurde so die jüngste Pianistin Südafrikas und gastiert seitdem regelmäßig mit den dortigen Orchestern.
Bis 1998 studierte Lara Jones bei dem englischen Dirigenten David Tidboald und anschließend an der Musikhochschule Köln, wo sie 2003 ihre Reifeprüfung und 2006 ihr Konzertexamen ablegte. Nach einem Zusatzstudium für Liedbegleitung ist sie an der Kölner Musikhochschule in diesem Fach als Dozentin tätig.
Als Kammermusikpartnerin bekannter Solisten und feste Liedbegleiterin namhafter SängerInnen wie Hannah Morrison und Miljenko Turk kann man Lara Jones auch oft an ihrem eigenen Veranstaltungort, dem Studio 22 in Köln-Deutz sowie im WDR hören. Nach wie vor bleibt Laras Leidenschaft die Stimme. Sie hat in Köln zwei Chöre gegründet, unterrichtet privat und an der Rheinischen Musikschule Klavier und Gesang und hat die künstlerische Leitung des Studios m22 in Köln-Deutz.

 


Kommentare sind geschlossen.